Ultimativer Keyless Entry u. GO SAFE

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Der zuverlässige Schutz gegen das Abfischen der Daten von Keyless-Go und Keyless-Entry Systemen.
  • Hochwertige Metallbox im Carbonlook
  • passend für alle gängigen Keyless-Go Autoschlüssel
  • Format: 110 x 50 x 42 mm (innen 99 x 46 x 34 mm)
  • Mit integriertem Schutzkissen, aus speziellem Abschirmmaterial*
  • *Abschirmgewebe für 433 und 868 Mhz Funkfrequenz,
    (beigelegt: kleine Ziehhilfe zur Anbringung am Schlüssel)
Bezugsquelle: Hier klicken

und es funktioniert !

Comments 8

  • Mirko schmitt -

    Wo gibt's die rosa/weiße Schutzhülle für den Schlüssel?

  • Nazgul -

    Ich schliess die Tür immer mit dem Knopf am Türgriff, also werden auch keien Daten gesendet :)

    Jan

  • AHO -

    Uih, kontroverse Meinungen, aber ok.
    Nur eins vorweg: Hier werden mit Sicherheit keine Ängste geschürt, sondern Empfehlungen eines von mir persönlich getesteten und funktionierenden Produktes empfohlen.
    Wer der Auffassung ist, für einen Sportage GT-Line mit einem Neuwert von 42.000 € lohnt sich kein präventiver Keyless-Go Schutz, soll es eben bleiben lassen.
    Ich persönlich benutze den Safe überwiegend zu Hause, da meine Haustür vom Lagerort des Schlüssels im Flur knapp zwei Meter Luftlinie entfernt ist.
    In Fällen, wo ich auf unbekannten Terrain und großen Menschenansammlungen unterwegs bin, kann ich immer noch entscheiden, ob ich den Safe benutzen möchte oder nicht.
    Der Weg zum Supermarkt gehört bei mir nicht dazu, weil ich schon seit Jahren um 7 Uhr morgens einkaufen gehe, da ist alles noch überschaubar :)
    In diesem Sinne: Jeder wie er mag.

  • Egos_Sportage -

    Eine vernünftige Kaskoversicherung (für Diebstahl reicht eine Teilkasko), die sollte jeder von uns haben, dann ist so etwas überflüssig!
    Ich pack doch nicht wirklich jedes mal meinen Schlüssel in so eine Blechdose.
    Theoretisch müsste ich diese Dose dann mitschleppen, um den Schlüssel auch beim Einkaufen, in der Firma etc. sofort nach dem Abschließen in die Dose zu verstauen.
    Ach nein, dass ist ja zu spät, denn beim Abschließen kann das Signal ja auch abgegriffen werden! Also vorher in die Dose.
    Nee geht ja auch nicht, dann ist das Auto ja offen!

    Denkt mal darüber nach.

  • anmajuti -

    .......jetzt mal Butter bei de Fische, wie viele Daten sind denn in dieser Fahrzeugklasse schon abgegriffen worden und an welcher Stelle steht der Sporty in der Diebstahlstatistik......
    Manchmal kann man auch Ängste schüren.
    Ok, hätte ich ein Auto mit Exorbitanten Wert, würde ich vielleicht anders Denken.

  • 1SuperGrobi -

    Sicher ist sicher!

  • pinguin1111 -

    Finde 40 Euro inkl.Versand für eine Blechdose schon mächtig übertrieben...

    • AHO -

      Da gebe ich Dir Recht, allerdings ist das integrierte Schutzkissen aus Permalloy (relativ hochpreisige MU-Metalllegierung).
      Bei geschlossenem Deckel gehen absolut keine HF-Signale raus, die abgefischt werden könnten. Es gibt ähnlich gut funktionierende Schutzhüllen, die sind fast doppelt so teuer.
      Wenn die Blechdose nur einen Abgreifversuch unterbindet, sind 40 € durchaus vertretbar. im Gegensatz zu den Laufereien und dem Ärger der bei einem Fahrzeugdiebstahl auf einen zukommt.