Rückfahrkamera defekt??

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Rückfahrkamera defekt??

      Hallo und einen schönen guten Abend wünsche ich Euch.

      Seit heute streikt die Rückfahrkamera. Kein Bild nur die Abstandsmarken sind im Bild erkennbar. Kennt jemand das Problem?

      Termin in der Werkstatt ist schon gemacht. Muss ein Diagnose-Gerät verwendet werden, sagte die Dame am Telefon. Da bin ich ja mal gespannt :)

      Grüße Matthias
      An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.
    • Beim Freundlichen haben Sie nun auch festgestellt, dass die Kamera defekt ist. Ein Neue ist bestellt. Dauert nur bis zu drei Wochen, lach.
      Kommt über den großen Teich.

      Grüße Matthias
      An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.
    • Moin aus Hannover,

      ich grabe mal das Thema aus weil ich seit letzter Woche den selben Effekt hatte. Nur die Abstandsbalken im Bild. Daraufhin habe ich die Kamera ausgebaut und hab mal reingeschaut. Wie rasche schon geschrieben hat, war die Kamera voller Streusalz. Gesäubert, wieder angeklemmt, sicherheitshalber nochmal die Sicherung vom Radio entfernt und wieder eingesteckt. Jetzt schaltet das Radio nichtmal in den Rückfahrmodus um. Muss etwas neu programmiert werden beim freundlichen oder wird bei Anschluss einer neuen, funktionierenden Kamera alles wieder automatisch erkannt? Hat jemand Erfahrungen mit den Nachbau Kameras aus dem Netz? Das Auto hat keinen Garantieanspruch mehr und so wichtig das man die Original Kia Preise zahlt, ist die Kamera auch wieder nicht. Für mich zumindest.
      Wenn jemand die Original Teilenummer hat, die nehme ich auch gerne!

      freundlichen Gruß...
    • Nach meinem Kenntnisstand arbeitet die originale RFK mit 6.irgendwas Volt, die preiswerten Kameras hingegen mit 12 Volt.
      Somit kannst Du die nicht ohne weiteres austauschen.
      In der Bucht bekommst du eine für den SL passende für unter 8Euro, die ist an einem Abdeckglas der Kennzeichenbeleuchtung befestigt und funzt mit 12Volt. Die erforderlichen 12Volt holt man sich am Plus-Kontakt der Rückfahrleuchte.
      Einziger Nachteil: Du musst das Verbindungskabel von hinten nach vorn zum Radio verlegen.
      Und ich kann nur vermuten, das dein Radio über einen Steueranschluss verfügt, wo die 12Volt der Rückfahrleuchte ebenfalls angeschlossen werden müssen.
      Da diese 12Volt nur dann dort anliegen, wenn die Leuchte brennt, schaltet sich die Kamera ein und das Radio schaltet das Display auf Rückfahrt anzeige um. Fährt man wieder vorwärts, sind dort die 12Volt wieder weg und das Radio schaltet wieder auf Normalzustand.
      Hoffe, ich hab das halbwegs verständlich beschrieben.
      Thomas
    • Interessantes Thema. Meine Kamera hat auch vor einem Jahr auch sporadisch Totalausfall gehabt, lediglich die Balken waren im Navi-Display zu sehen. Garantie war natürlich schon vorbei...Rumfummeln an der Kamera hat nichts bewirkt. Plötzlich, nach einigen Tagen, hat die Kamera sich entschieden, wieder normal zu arbeiten. Das ging bis diese Woche Montagmorgen also wieder normal! Dann wieder Ausfall, seit Montagnachmittag gehts wieder ganz normal. Lustiges Eigenleben...
      Was die komische Stromversorgung der Originalkamera betrifft, sollte man doch mit einem kleinen Step-up-Wandler aus den gelieferten 6 Komma irgendwas Volt einfach 12 Volt für eine billige x-beliebige Kamera machen können. So einen Baustein gibts für nen schmalen Taler: ebay.de/itm/Mini-Step-Up-Spann…rter-Arduino/333343682440

      (Verbaut hab ich schonmal einen etwas luxuriöseren Step-up Wandler: ebay.de/itm/Step-up-boost-Powe…DIY-Projects/174083126866
      um in meinem Oldie aus 6 Volt Bordspannung 12 Volt für Navi zu machen. Dieser hat auch noch eine digitale Spannungsanzeige (umschaltbar zwischen Ein- und Ausgangspannung). Funzt bestens, allerdings muss man aufpassen, die Ausgänge sind nicht kurzschlussfest. Daher weiß ich, das diese Dinger mit Rauch funktionieren! Eine Sekunde Kurzschluss, dann kam der Rauch aus einem IC, seitdem funktioniert der Baustein nicht mehr. :whistling: Gut das ich zwei bestellt hatte... :thumbsup:

      Zurück zum Thema; wer hat denn schonmal erfolgreich beim SL die Rückfahrkamera getauscht, OHNE ein neues Kabel legen zu müssen ?
      Von 9-2012 bis 3-2021, 203tkm: SLS Diesel HP AWD Spirit, Pano, AHK, weiß
      Ab 3-2021: QLE 2.0Diesel GT Line Mild Hybrid, Pano, Technikpaket, Deluxeweiß
    • sporty66 wrote:

      Interessantes Thema. Meine Kamera hat auch vor einem Jahr auch sporadisch Totalausfall gehabt, lediglich die Balken waren im Navi-Display zu sehen. Garantie war natürlich schon vorbei...Rumfummeln an der Kamera hat nichts bewirkt. Plötzlich, nach einigen Tagen, hat die Kamera sich entschieden, wieder normal zu arbeiten. Das ging bis diese Woche Montagmorgen also wieder normal! Dann wieder Ausfall, seit Montagnachmittag gehts wieder ganz normal. Lustiges Eigenleben...
      Geht, geht nicht, geht, geht nicht, geht, geht nicht.

      Ganz eindeutig, falscher Anschluss. Kamera am Blinkrelais, datt jeht nich.

      PS: habe Windstärke 9 im Kopp :whistling: ...............



      Gruß Gert
      the Eastfrisian
    • sporty66 wrote:

      Interessantes Thema. Meine Kamera hat auch vor einem Jahr auch sporadisch Totalausfall gehabt, lediglich die Balken waren im Navi-Display zu sehen. Garantie war natürlich schon vorbei...Rumfummeln an der Kamera hat nichts bewirkt. Plötzlich, nach einigen Tagen, hat die Kamera sich entschieden, wieder normal zu arbeiten. Das ging bis diese Woche Montagmorgen also wieder normal! Dann wieder Ausfall, seit Montagnachmittag gehts wieder ganz normal. Lustiges Eigenleben...
      Was die komische Stromversorgung der Originalkamera betrifft, sollte man doch mit einem kleinen Step-up-Wandler aus den gelieferten 6 Komma irgendwas Volt einfach 12 Volt für eine billige x-beliebige Kamera machen können. So einen Baustein gibts für nen schmalen Taler: ebay.de/itm/Mini-Step-Up-Spann…rter-Arduino/333343682440

      (Verbaut hab ich schonmal einen etwas luxuriöseren Step-up Wandler: ebay.de/itm/Step-up-boost-Powe…DIY-Projects/174083126866
      um in meinem Oldie aus 6 Volt Bordspannung 12 Volt für Navi zu machen. Dieser hat auch noch eine digitale Spannungsanzeige (umschaltbar zwischen Ein- und Ausgangspannung). Funzt bestens, allerdings muss man aufpassen, die Ausgänge sind nicht kurzschlussfest. Daher weiß ich, das diese Dinger mit Rauch funktionieren! Eine Sekunde Kurzschluss, dann kam der Rauch aus einem IC, seitdem funktioniert der Baustein nicht mehr. :whistling: Gut das ich zwei bestellt hatte... :thumbsup:

      Zurück zum Thema; wer hat denn schonmal erfolgreich beim SL die Rückfahrkamera getauscht, OHNE ein neues Kabel legen zu müssen ?
      stimmt Nick,

      Aber für Otto Normal Sportagefahrer ist das mit dem Aufwärtswandler wahrscheinlich zu viel, weil die wenigsten es mit Elektronik haben.
      Und um deine Frage zu beantworten: Ich sehe Dich da jetzt als Forscher, der das ganze mal durchziehen könnte :D

      Also auf auf: Jugend forscht !
    • Danke schonmal für die Hinweise.
      Am Stecker habe ich beim Ausbau auch um die 6 Volt gemessen. Die Spannung sollte kein Problem sein. Eher geht es mir um die Belegung der 4 Adern. Klar könnte man vermuten das ein gelber Draht die Videoleitung sein könnte aber kann ich die Videoleitung irgendwie messen? Spannung und Masse ist kein Problem aber die anderen beiden übrig gebliebenen Adern?

      Und mein zweites Problems das Radio, im Moment schaltet es ja nicht mal auf Rückfahrkamera. Liegt das am fehlenden Signal weil Kamera defekt oder weil die Sicherung raus war und das Ding (Radio) muss neu programmiert werden?

      Bei Aliexpress kann ich eine mit dem Kia Stecker bestellen. Liegt bei knapp 120€. Würde ich riskieren wenn ich wüsste das das Radio in Ordnung ist. Aber im Moment kann ich es nicht ausschliessen das es am Videoeingang vom Radio liegt.
    • @Chrysler300c

      Da müsste an der Heckklappe eine schwarze, vierpolige Steckverbindung R19 sein,
      die wahrscheinlich nachfolgend beschaltet ist:

      PIN an STV-R19KabelfarbeSignal
      1rot/schwarzVGND
      2rotCVBS
      3gelb/schwarzGND
      4gelb+Batt
      Besten Gruß, Pedro :thumbup:

      Den Inhalt einer Nachricht bestimmt immer der Empfänger!

    • Chrysler300c wrote:

      Und mein zweites Problems das Radio, im Moment schaltet es ja nicht mal auf Rückfahrkamera.
      Da bei Dir auch so keine Details erkennbar sind, mal ins Blaue ...

      Evt. ist ja die Erkennung für den eingelegten Rückwärtsgang defekt.
      Werden die Rückfahrleuchten eingeschaltet?
      Wenn Du hinten die Einparkpieper hast: Werden die beim Rückwärtsgang eingeschaltet?
      Besten Gruß, Pedro :thumbup:

      Den Inhalt einer Nachricht bestimmt immer der Empfänger!

    • All4AWD wrote:

      Chrysler300c wrote:

      Und mein zweites Problems das Radio, im Moment schaltet es ja nicht mal auf Rückfahrkamera.
      Da bei Dir auch so keine Details erkennbar sind, mal ins Blaue ...
      Evt. ist ja die Erkennung für den eingelegten Rückwärtsgang defekt.
      Werden die Rückfahrleuchten eingeschaltet?
      Wenn Du hinten die Einparkpieper hast: Werden die beim Rückwärtsgang eingeschaltet?
      Danke für die Pin Belegung!
      Dann werd ich wohl mal basteln. Mal ein VideoSignal auf das Radio geben und schauen was passiert.


      Meine Pieper und leuchten funktionieren einwandfrei
    • Chrysler300c wrote:

      All4AWD wrote:

      Chrysler300c wrote:

      Und mein zweites Problems das Radio, im Moment schaltet es ja nicht mal auf Rückfahrkamera.
      Da bei Dir auch so keine Details erkennbar sind, mal ins Blaue ...Evt. ist ja die Erkennung für den eingelegten Rückwärtsgang defekt.
      Werden die Rückfahrleuchten eingeschaltet?
      Wenn Du hinten die Einparkpieper hast: Werden die beim Rückwärtsgang eingeschaltet?
      Danke für die Pin Belegung!Dann werd ich wohl mal basteln. Mal ein VideoSignal auf das Radio geben und schauen was passiert.


      Meine Pieper und leuchten funktionieren einwandfrei
      Nur ein Videosignal da draufzugeben, wird nicht ausreichen. Ich vermute, das Radio schaltet um, wenn da auf irgendeinem Pin der Steckverbindung 12Volt von der Rückfahrleuchte anliegt. Ich würde versuchen diesen Pin zu finden, wo bei eingelegtem Rückwärtsgang 12Volt anliegt. Wenn du da einen Pin im Stecker eindeutig identifiziert hast, dann erst das Videosignal einspeisen...
    • Hab es gerade mal mit einer alten Überwachungskamera ausprobiert. Ext. 12 Volt angelegt und einfach das Videosignal auf die rot und rot/schwarz markierten Adern die zum Radio führen. Bei eingelegtem Rückwärtsgang springt das Radio tatsächlich automatisch aufs Kamerabild. Das was fehlt sind die rot/gelb/grün Markierungen im Display. Die sind an der Original Kamera vermutlich direkt in der Software "eingeblendet"
      Könnte aber tatsächlich drauf verzichten. Werd jetzt mal Ausschau halten welche Kamera in das Original Gehäuse passt. Danke für alle Tipps bis hierhin
    • Weil du (Chrysler300) in deinem ersten Posting geschrieben hast, das die Markierungslinien eingeblendet werden, nicht aber das Kamerabild, war davon auszugehen das das Radio auf jeden Fall das Umschaltsignal bekommt.
      Ich weiß das es Kameras zu kaufen gibt, die auch die Linien generier, bei manchen kann man eine Lötbrücke setzen oder einen Jumper stecken, um dies ein- oder auszuschalten.
      Das wird spannend. Im Moment tut meine Kamera ja, aber die Linse ist von innen ein wenig trüb, wenn hier erfolgreich gebastelt und berichtet wird, muss ich da auch mal ran...
      Dann gutes Gelingen!
      Von 9-2012 bis 3-2021, 203tkm: SLS Diesel HP AWD Spirit, Pano, AHK, weiß
      Ab 3-2021: QLE 2.0Diesel GT Line Mild Hybrid, Pano, Technikpaket, Deluxeweiß