Black Pearl trifft Mike Sanders

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Black Pearl trifft Mike Sanders

      Moin Moin :thumbsup:

      Der Sporty ist mal wieder auf der Hebebühne, soll kleines Mike Sanders Programm erhalten.

      Homestory folgt... 8o





      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Nur Fliegen ist schöner.....
      Gruß Lorry, aus Kiel

      Meine Galerie forum.sportage-driver.com/gall…5fb7d650f3507177f9fb5e9f5
      Aufbereitung: Pflege

    • Black Pearl trifft Mike Sanders

      Hat sehr gut funktioniert. @ Grünschnabel ;)

      Wochenende hat der Sporty ne kleine Mike Sanders bekommen , sprich Unterboden Bodenträger Bauteile und Holme (außer die Türen deswegen kleine).

      Vorbereitung Eigenleistung 3 Std. :

      • Unterbodenwäsche
      • Sommerfelgen Runter
      • Bremsen schön eingetütet
      • Radhausschalen abgebaut und gereinigt
      • Fahrzeug in Folie gepackt und ab geklebt

      Vom Betrieb 3 Std. :

      • Stopfen aus Trägern , Bodengruppe und Holmen entfernt
      • Mike Sanders auf 120° C
      • Heißes Fett in Drückbecherpistole gefüllt (immer schön erwärmen)
      • Konservierung , Korrosionsschutzfett von Mike Sanders mit Hohlraumdüse und Hackendüse aufgebracht .

      Am nächsten Tag (Eigenleistung) auch wieder ca. 3 Std. :

      • Verschlussstopfen wieder montiert
      • Radhausschalen wieder angebracht , gleich mit Plast Star versehen
      • Bremsen wieder ausgepackt
      • Folie von Fahrzeug entfernt

      In dem Zuge gleich Werksfelgen mit Winterreifen montiert, ist zwar bisschen Früh :rolleyes: aber wo Er gerade auf der Bühne …

      Hatte mir zuvor für den Werksatt Schlagschrauber, Nüsse mit Schoneinsatz&Kunststoffmantel besorgt.


      * FERTIG *

      Material:

      8 KG Mike Sanders
      10 m Folie
      Abklebeband
      Green Star
      Koch Chemie Pss
      und jede Menge Nitril Handschuhe war nämlich ne Schweine Arbeit.






      Nach der Behandlung



      Gleich auf Winter





      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Nur Fliegen ist schöner.....
      Gruß Lorry, aus Kiel

      Meine Galerie forum.sportage-driver.com/gall…5fb7d650f3507177f9fb5e9f5
      Aufbereitung: Pflege

      The post was edited 1 time, last by lorry ().

    • Eine Menge Arbeit ... hast Du auch den Unterboden behandelt? Wenn ja, wie vertraegt sich der neue Schutz denn mit dem vorhandenen originalen?

      Bei der 12 Jahresgarantie gegen Durchrosten von innen habe ich fuer mich beschlossen, nur die evtl. folgenden Auflagen bzgl. Nachbehandlung zu erfuellen, dass muss reichen.

      Hier trauer ich ein wenig den Vorgaengerni nach, der Yeti hatte eine Kunststoffwanne untergeschraubt (Schlechtwegeausfuehrung), sodass den Unterboden erst gar nichts verletzten konnte und der Vivaro davor war Vollverzinkt, da sind auch die blanken Stellen am Blech nach einem Parkrempler an einem Stein bei Sauwetter jahrelang nicht gerostet. Hier muss sich der Sporty erst noch beweisen.
    • Black Pearl trifft Mike Sanders

      Danke für das Feedback
      War nen bisschen verwundert wenn man die Bilder sieht , Radhaus ! Da ist Mike Sanders sicher nen guter zusätzlicher Schutz .
      Man hat dort das Gefühl als wenn nur Grundierung und ein Rostschutz aufgetragen wurde . Unterboden ist schon von Werk super geschützt. Bin gespannt was das MS so abhält , wird sicherlich noch paar Wachsflecken hinterlassen. Aber lieber Wachs wie Rostflecken auf Parkplatz.
      Bin wenigstens Froh das ich diese Versiegelung, gemacht habe . Auch bei der KIA Durchrostungsgarantie !
      Aber ist wirklich ne Arbeit eben mal schnell ist nicht, allein Radkästen ab und wieder ran ...


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Nur Fliegen ist schöner.....
      Gruß Lorry, aus Kiel

      Meine Galerie forum.sportage-driver.com/gall…5fb7d650f3507177f9fb5e9f5
      Aufbereitung: Pflege

    • lorry wrote:


      Aber ist wirklich ne Arbeit eben mal schnell ist nicht, allein Radkästen ab und wieder ran ...
      Moin,

      Mike Sanders ist die Arbeit aber wert.

      Nur bei 12 Jahre Durchrostungsgarantie, hmmmm, ................. wie lange willste denn den Sportage fahren???

      Ich kenne das System von Mike Sanders schon sehr lange, dessen Anwendung aber eher bei Oldtimer.

      VG
      Gert
    • Tolle Arbeit - tolle Bilder - tolles Produkt
      Hab Selbiges bei meinem `12er SLS gleich nach Neukauf gemacht. (Holme, Einstiege, Achsen, Türen, Heckklappe, unter dem Kotflügelplastik etc...etc...) Ich hab Fluid Film AS/R verwendet (ist von der Verarbeitung ähnlich dem Sanders, muss nur nicht so stark erhitzt werden und gibt`s in unterschiedlichen Konsistenzen).
      Jetzt nach 5 Jahren selbst an den Achsen, den Ankerblechen der Bremsen, Federn etc. nicht der geringste Flugrost zu erkennen. Fluid Film hat sehr gute Kriecheigenschaften. Auch nach 5 Jahren sind im Sommer immer noch deutliche Fettflecken auf dem Boden beim Parken zu erkennen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      so soll`s sein...

      Mein Tipp für Selbermacher und Nachahmer: Nehmt kein Wachs (das wird zu schnell spröde und regeneriert sich nicht von allein)
      Fette sind die beste Wahl wenn`s um Korrosionsschutz geht. Die Top Produkte heißen Fluid Film, Mike Sanders und Time Maxx...
    • Möchte hier noch Krown-Oil ins Rennen werfen, da ich persönlich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
      Die Kanadier schützen damit wohl seit Jahren ihre Militärfahrzeuge und Kanada gehört bekanntlich nicht zu den Ländern, die mit Streusalz geizen können. In Deutschland gibt es leider keinen Anbieter mehr, der einem die Arbeit mit der Sonde abnimmt.
    • Hallo,

      ich habe meinen Sporty jetzt knapp zwei Monate und er hat auch schon eine Mike-Sander-Komplettaktion hinter sich. Für den Unterboden habe ich UBS hell Wachs von Elaskon benutzt.

      VG Martin
      Ausdauer wir früher oder später belohnt, meist aber später! :)

      The post was edited 1 time, last by Tiberius ().

    • Nelkenberg wrote:

      Aber die Konservierung war ganz schön aufwendig, vor allem die Vorarbeiten mit folieren und abkleben.
      Klar man kann sich das Folie und das Abkleben ersparen :rolleyes: , aber dann hast den ganzen Lack und die Scheiben versaut :whistling: . Und das zu reinigen dauert wesentlich länger || , das abkleben und die Folie gehen flott .

      Und erspart Dir jede menge an nacharbeiten :thumbup: .
      Nur Fliegen ist schöner.....
      Gruß Lorry, aus Kiel

      Meine Galerie forum.sportage-driver.com/gall…5fb7d650f3507177f9fb5e9f5
      Aufbereitung: Pflege